Ostern kommt - Geschenkideen für den Hund

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm freut sich auch die ganze Familie auf das Osterfest. Wieder werden die Kleinen wie Großen mit hübschen Geschenken bedacht. Gerade für die Kinder ist Ostern ein vergnüglicher Spaß. Im Garten sind Osterhasen, bunte Eier und Präsente versteckt. Wenn die Nachmittagssonne scheint, gehen alle in raus und müssen ihre Geschenke suchen. Bisher durfte Ihr Hund nur nebenher laufen? Machen Sie ihm die Freude und verstecken Sie auch für den geliebten Vierbeiner ein paar Geschenke!

Geschenke für den Hund

Schon über einen Kauknochen freut sich Ihr Hund riesig. Und mit Sicherheit wird er den Snack aus getrockneter Rinderhaut schnell unter einem Baum finden. Diese kleinen Köstlichkeiten sind sehr gut für die Zähne und halten den Hund davor ab, das Mobiliar anzuknabbern. Schon für die kleinsten Hunde wie dem Yorkshire Terrier oder einem Teckel werden Kauknochen in jeder Größe angeboten.

Ein neues Hundebett

Vielleicht könnte Ihr Hund auch wieder einmal ein neues Hundebett gebrauchen? Von der exklusiven Hundecouch, die im Schlafzimmer einen Platz findet, über gepolsterte Hundebetten im englischen Karomuster bietet das Netz jede Menge neuer Schlafgelegenheiten für den Hund. Damit er seinen neuen Schlafplatz auch findet und als sein Geschenk ansieht, ist es sicherlich von Vorteil, ein ihm bekanntes Spielzeug und ebenfalls ein paar Leckereien hineinzulegen. Hier darf es ruhig auch ein paar Stücken Hundeschokolade sein - so gehen Sie sicher, dass er nicht über die Schokolade der Kinder herfällt.

Köstliche Snack für den Vierbeiner

Wenn Sie Ihrem Hund ein ganz liebevolles Geschenk zukommen lassen wollen, sind selbstgebackene Kekse für den Hund der Höhepunkt für Ihren Liebling. Hier können Sie die Zutaten frei wählen und ganz dem Geschmack des Hundes anpassen. Cracker oder Fleischkeks - Ihr Hund wird sie allen lieben. Ein ganz einfaches Rezept besteht aus:

  • 300g Leber - wahlweise Rind oder Hühnerleber
  • eine Handvoll Haferflocken
  • frisch geschnittenen Kräutern wie Petersilie oder Rosmarin
  • grob gemahlene Nüsse

Die Zutaten werden gemischt und zu einer halbfesten Masse verarbeitet. Im Sinne einer gesunden Ernährung verzichten Sie hier auf die Zugabe von Mehl. Die Haferflocken entsprechen bereits der Höchstmenge an Getreideprodukten für Hunde. Die Masse wird in kleinen bis mittelgroßen Tupfen auf dem Backblech verteilt und bei ca. 180° C für 15 - 20 Minuten gebacken.

Und nun genießen Sie das Osterfest mit Ihren lieben Zwei- und Vierbeinern!

Kategorie: Ratgeber

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?