Japanischer Terrier

Der Japanische Terrier (jap. 日本テリア, Nihon Teria) ist eine von der FCI (Nr. 259, Gr. 3, Sek. 2) anerkannte japanische Hunderasse.

Japanischer Terrier - Intern

Herkunft und Geschichtliches

Ahnen dieser Hunde waren glatthaarige Foxterrier, die im 17. Jahrhundert von den Holländern nach Japan eingeführt wurden, und einheimische Hunde. Eine planmäßige Zucht begann etwa um 1920. Es brauchte etwa 10 Jahre, bis sich das Rassebild verfestigt hatte.

Kurzbeschreibung

Der Japanische Terrier wird bis zu 33,5 cm groß und 6 kg schwer, dreifarbig mit Kopf schwarz, lohfarben und weiß, weiß mit schwarzen Flecken. Das Haar ist kurz, glatt, dicht und glänzend. Die Ohren sind hoch angesetzt, mäßig klein, dünn, V-förmig, hängend und nach vorne fallend.

Verwendung

Familienhund, Schoßhund

Die Beschreibung zur Rasse "Japanischer Terrier" gründet auf dem jeweiligen Artikel auf Wikipedia. Diese wurden unter der GNU Lizenz veröffentlicht und von folgenden Autoren geschrieben.

Kategorie: Hunderasse

Mehr in dieser Kategorie: « Jack Russell Terrier | Kerry Blue Terrier »

Hunderassen in der Systematik

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?