Hundeschule »Ridgebackhausen«

»Ridgebackhausen« aus Balve | Nordrhein-Westfalen

  • Sabine Stremlau
  • Website: http://www.ridgebackhausen.de
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: 02375-939604
  • Handy: 0174-3344166
  • Zum Kehlberg 11, 58802 Balve, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Hundeschule: Ridgebackhausen

Über uns

Mensch- Hund- Kommunikation für und mit Herz und Seele

DIE Hundeschule (nicht nur!) für Ridgebacks und ihre Menschen sowie für diejenigen, die es werden wollen.

Wie bei so vielen fing alles in der Kindheit an.

Von klein auf war ich dort, wo Tiere speziell Hunde und Pferde waren. Zum Leidwesen meiner Eltern brachte ich alles mit, was zu retten war.

Diese Leidenschaft Tieren zu helfen, hielt und hält immer noch an.

Mein Herz schlägt vor allem für Hunde ganz im speziellen für Rhodesian Ridgebacks.

Diese Hunderasse lernte ich in Mitte der 80ger Jahre kennen und lieben.

Seit 1995 führe ich selber Ridgebacks, die mich vieles lehrten. Auch über mich selbst und seit 2005 züchte ich hobbymäßig unter meinem Kennelnamen »Yashangaa« Ridgebacks im DZRR (e.V.).

Yashangaa ist afrikanisch und heißt übersetzt „Über etwas staunen“. Und genau so ist es. Jeden Tag lassen mich meine Hunde staunen über das, was sie mir zeigen und mich lehren.

Es ist mir ein großes Bedürfnis, meine Kenntnisse und Erfahrungen weiter zu geben , um  Probleme gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Denn effektive Zusammenarbeit basiert auf Verständnis, Achtung und gegenseitigem Vertrauen!

Co-Trainerin:        Ridgebackhündin Bashira

Meine Hündin Bashira, geb. 25.10.2002, gehört mit zum Erziehungsteam.

Bashira ist für mich eine einzigartige Begleiterin auf meinem Weg.

Sie ist sehr souverän, nervenfest, freundlich gegenüber Zwei- und Vierbeinern und doch konsequent, wenn es darum geht, Grenzen aufzuzeigen.

Sie war eine wundervolle Mama zu ihren Welpen und hilft nun als Oma die Welpen ihrer Töchter mit zu erziehen.

Bei meinem Praktikum in der Hundeschule war sie häufig mit in den Welpengruppen und Junghundekursen.

Bei den Welpengruppen konnte sie schüchterne Welpen aus der Reserve locken, freche Welpen zur Ordnung rufen und bei all zu wildem Spiel zwischen den Welpen regulierend eingreifen.

In der Junghundegruppe hat sie die »Rüpel« zur Räson gebracht und hat ganz klare Grenzen gezogen.

Auch als »Testerin« für Verhaltensauffälligkeiten ist und war sie unbezahlbar.

Sie durchschaut sehr schnell, ob das Gegenüber „blufft“ oder nicht.

Bashira ist und war für mich eine große Lehrmeisterin.

Kurse

Theorieunterricht:

Hier soll und kann alles besprochen werden, bevor ein Welpe oder Hund ins Haus kommt und alles was während der Unterrichtsstunden an Fragen zu kurz kommt.

Wie zum Beispiel

  • Einfluss des Züchters
  • Sozialisierung
  • Was ist Kommunikation?
  • Grunderziehung
  • Positive Verstärkung
  • Lernziele
  • Unerwünschtes Verhalten
  • Was mach ich nur, wenn…
  • Themenabende

Welpenspiel und -trainingskurs:

Warum sollen und müssen Welpen spielen und trainieren?

Um sich auf das große Abenteuer „Leben und Umwelt“ vorzubereiten!

Und genau das wollen wir gemeinsam erreichen, um die Entwicklung unserer Lieblinge zu fördern.

Durch Spiel und Freude lernt der Welpe am Besten.

Spielerisch wird der Welpe an alles heran geführt, was er in seinem späteren Leben braucht in unserer Welt und für ein glückliches Zusammenleben.

Auch die Erlernung der Hund-Hund-Kommunikation!

Dafür tragen wir die Verantwortung!

Und es ist nicht immer leicht in unserer heutigen Zeit.

Es gibt viel Freude mit unseren Hunden, doch auch viele negative Begegnungen.

Dafür dürfen und müssen wir die Hundesprache erlernen. Denn der Welpe und auch der erwachsene Hund wird unsere Sprache nie erlernen!

In den Welpen- und fortlaufenden Kursen will ich einige Missverständnisse zwischen Mensch-Hund-Kommunikation klären.

Junghundekurs:

Dieser Kurs ist gedacht, um erworbenes Wissen zu festigen und Neues zu integrieren.

Die „Jungspunde“ fangen an, ihren Wirkungskreis zu erweitern. Sie können sich länger konzentrieren und die Pubertät kommt früher oder später. Und damit größere Herausforderungen für Mensch und Hund.

Lassen Sie uns diese Herausforderungen gemeinsam mit Liebe, Geduld, gewaltfrei und konsequent angehen.

Preisliste:

Allgemeines:

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg ein wunderbares Mensch-Hund-Team zu werden. Die in den Unterrichtsstunden vermittelten Methoden und Anregungen können Ihnen helfen, das erworbene Wissen umzusetzen.

Es sind Hilfestellungen, die Ihnen jedoch das tägliche Training mit Ihrem Liebling nicht ersparen.

Wie Sie wissen: »Steter Tropfen höhlt den Stein«.

Erstbesprechung vor Ort im Umkreis von 25 km 90€
Bei weiterer Anfahrt kommt eine km-Pauschale je angefangenem km hinzu. 0,35€
Theorieunterricht 1x im Monat spezielle Fragen rund um das Mensch-Hund-Team pro Person 7,50€
Welpenspiel und -trainingskurs max. 5 Welpen bis zur 16. Woche 4x im Monat 64€
Welpeneinzelunterricht 30 min. 30€
Welpeneinzelunterricht - je weitere angefangene 15 min 5€
Junghundekurs 4x im Monat max. 5 Hunde bis zum 12. Lebensmonat 80€
Einzelunterricht 30 min. 45€
Einzelunterricht je weitere angefangenen 15 min. 10€
Einzelunterricht erwachsene Hunde 45 min. 55€
Einzelunterricht erwachsene Hunde je weitere angefangene 15 min 15€
Individuelles Training für spezielle Problemstellungen Preise auf Anfrage
Vorbereitungen zur Zuchtzulassungsprüfung Preise auf Anfrage
Begleitung vor / nach und während Trächtigkeit und Geburt Preise auf Anfrage

Zertifikate

Kenntnisse. Besitzerin und Führung von und über Ridgebacks seit 1986/1995.

Hobbyzucht von Rhodesian Ridgebacks seit 2005

Ausstellungen seit 2005

erfolgreiche Teilnahme am Züchterseminar des DZRR e.V. 19.03.2006

Praktikum und Führung von Welpengruppen und Junghundekursen in einer

Hundeschule von 2008-2010.

VDH-Seminare der VDH-Akademie mit Zertifikaten:

  • Zuchtstrategien für die Hundezucht-Methoden der Zuchtwertschätzung 26.02.2005
  • Ein Welpe wird geboren- aus der Praxis für die Praxis 19.03.2005
  • Gutes Handling in Theorie und Praxis 25.02.2006
  • Hobbyzucht oder Profession 05.04.2008
  • Welpenerziehungskurs 12.03.2011

Autorin des Buches „CariBani – Erfahrungen einer Hobbyzüchterin“ ISBN 9783833476907

Artikel über Ridgebacks bei „www.snautz.de“

Artikel in Zusammenarbeit mit Frau de la Motte erschienen in Breeder Special erschienen in Ausgabe 02/2010

Kurse in Tierkommunikation 2005, 2006 und erweitert seit 2011 bei der für mich weltbesten Tierkommunikatorin Petra Wiesmann (www.tierkommunikator.com)

Clicker-Training bei Birgit Laser

Trick-Dog Training bei Manuela Zaitz

Wochenendseminar bei Clarissa Reinhardt

[548 Zugriffe seit dem 11.05.2014]

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?