Hannoverscher Schweißhund - Hunderasse () ;

Hannoverscher Schweißhund

Der Hannoversche Schweißhund gehört in die Gruppe der Laufhunde. Damit stammt er ursprünglich von den europäischen Bracken ab und ist vom FCI als Hunderasse der Gruppe 6, Sektion 2 anerkannt. Mit der Abstammung der Deutschen Bracken bringt er gute Eigenschaften als Spürhund sowie Schweißhund mit. Gegenüber den französischen Laufhunden ist der Hannoversche Schweißhund in seiner Körperform kleiner. Er eignet sich bestens zur Nachsuche und Schweißarbeit, daher ist es in der Satzung eines der ältesten Zuchtverbände auch festgelegt, dass der Hannoversche Schweißhund als einmaliges Kulturgut des Jägers bestehen soll und ihm als leistungsfähiger Begleiter bei der Arbeit zur Seite steht.

Das Erscheinungsbild des Hannoverschen Schweißhundes

Als Hunderasse mittlerer Größe wird der Rüde Hannoverschen Schweißhunde ca. 50 bis 55 cm groß, die Hündinnen erreichen 48 bis 53 cm. Damit erreichen sie ein Gewicht von 30 - 40 kg bzw. 25 - 35 kg. Er hat eine stattlich kompakte Körperform, ist lang gestreckt mit muskulösen Vorder- und Hinterbeinen. Auffällig ist die tiefe, breite Brust, die ihm bei der ausdauernden Arbeit ein umfangreiches Lungenvolumen und ausdauernde Atmung ermöglicht. Farblich variiert er in den Farben Ockergelb oder Graubraun bis hin zu Schwarz und trägt zuweilen auch rote Abzeichen oder weist ein attraktives gestromtes Fellkleid auf. Sie schauen in ein aufmerksames wie freundliches Gesicht mit langer Schnauze und herunterhängenden Ohren. Das Fell ist dicht, kurz und derb. Die hinteren Ränder der Oberschenkel sowie die Behaarung der Unterseite an der Rute ist länger als die des gesamten Körpers. Mit diesem kurzen Fell gestaltet sich die Fellpflege denkbar einfach.

Die Ursprünge

Die Historie geht bis in die Zeit der Kelten vor ca. 500 v.Chr. Zurück. Die Kelten nutzten den aktiven Hund zum Aufspüren von Wild. Seinerzeit wurde der sogenannte Segusierhund verwendet wie der Leithund der Abtei St. Hubertus aus den Ardennen. Dies bildete die Grundlage für die Züchtung des Hannoverschen Schweißhundes. Er wurde vermehrt in den Königshäusern zur Jagd eingesetzt und erfüllte gewissenhaft seine Dienste. Das 18. und 19. Jahrhundert ist von der weiteren Züchtung der Führungsmethode zum Nachsuchenhund geprägt, bis er letztendlich im Jahr 1885 seinen offiziell anerkannten Namen »Hannoverscher Schweißhund« bekam. Dieser wurde bei der Gründungsversammlung vom bis heute bestehenden Verein Hirschmann in die Wege geleitet.

Wesen und Charakter

Dank seiner einzigartigen Nutzung hat der Hannoversche Schweißhund einen starken Charakter und ein sicheres Auftreten. Er versteht es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. So ist er stets ruhig und besonnen, gleichzeitig seinem Besitzer treu und ergeben. Insbesondere bei der Jagd weist er hohe Konzentrationsfähigkeit und eine deutlich erkennbare Meutebeziehung auf. Seine Lernfähigkeit zeichnet den Hannoverschen Schweißhund ganz besonders aus.

Gegenüber Fremden ist er zurückhaltend und wählerisch. Mit seinen ausgeprägt positiven Eigenschaften bei der Schweißarbeit ist er auch für die Rettungshundearbeit besonders gut geeignet. Eine frühzeitige beginnende Beziehung im Welpenalter fördert die Ziele des gemeinsamen Trainings mit dem Hundehalter. Hierbei sollte beachtet werden, dass die Vergabe eines Welpens abhängig ist von einem Schweißhundeführerlehrgang, den Sie vor der Welpenvermittlung ablegen müssen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Zusätzliche Informationen

Auch bei dem Hannoverschen Schweißhund zählt die Zucht und Abgabe der Welpen nach dem tatsächlichen Bedarf. Diese Hunderasse wird hauptsächlich für Ihren Einsatz bei der Jagd gezüchtet. Dazu gehört, dass Sie sich rechtzeitig im Verein als Mitglied anmelden und sich für einen Welpen bewerben. Da es sich bei der Welpenvermittlung um einen Zeitraum bis zu einem Jahr handeln kann, sollten Sie diese Phase einkalkulieren.

Kategorie: Hunderasse | Sektion: Schweißhunde |

Mehr in dieser Kategorie: « Hamiltonstövare | Harrier »

Hunderassen in der Systematik

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?