Großer Schweizer Sennenhund, kompakte Hunderasse - Hunderasse () ;

Großer Schweizer Sennenhund, kompakte Hunderasse

Kompakt und gleichzeitig sehr freundlich erscheint der Grosse Schweizer Sennenhund als eine der charakteristischen Hunderassen aus der Schweiz. Auch hier bestimmt die attraktive Dreifarbigkeit die Optik dieses schönen Hundes. Der heute vom FCI in die Gruppe 2, Sektion 3 kategorisierte Hund wurde 1908 vom Kynologen Albert Heim auf einer Hundeausstellung entdeckt. Zu damaliger Zeit noch als kurzhaariger Berner Sennenhund bezeichnet, förderte er den Erhalt und die Unterscheidung beider Rassen. So entwickelten sich zwei eigenständige Sennenhunde - der Grosse Schweizer Sennenhund und der Berner Sennenhund.

Historisches zum Grossen Schweizer Sennenhund

Es wird angenommen, dass es bereits zur Zeit von 1000 - 600 v. Chr. Hunde in der Sennhundgrösse gab. Daher werden die als Metzger- und Fleischerhunde eingesetzten Tiere als die Vorfahren dieser Rasse angesehen. Viehhändler, Fleischer und Bauern nutzten die aktiven Hunde, um die Herden zusammenzutreiben oder sie sogar vor einen Karren zu spannen.

Beschreibung und Erscheinung

Mit einer stattlichen Größe von 65 cm bis zu 72 cm gehört er zu den kompakten Hunderassen. Dabei erreicht er ein Gewicht bis zu 60 kg. Er ist kräftig gebaut und sehr muskulös. Die Hündinnen werden in der Regel nur 60 unwesentlich kleiner und erreichen eine Widerristhöhe zwischen 60 und 68 cm. Diese Hunde weisen einen sehr starken Knochenbau und eine gute Muskulatur auf. Das allgemeine Erscheinungsbild ist sehr harmonisch. Die Grundfarbe des Grossen Schweizer Sennenhundes ist Schwarz, auch hier sind die weißen Abzeichen an der Brust und im Gesicht charakteristisch. Sie weisen ein kurzes Haarkleid auf, das als robustes Stockhaar bezeichnet wird. Darunter befindet sich dichte Unterwolle, die den Hund vor der Kälte schützt. Für ein Leben auf dem Land ist der Grosse Schweizer Sennenhund also bestens ausgerüstet. Er hat einen ebenfalls mächtigen Kopf, der in der Proportion perfekt zum Körper passt. Sein Gesicht ist neben der weißen Zeichnung durch dunkle Augen geprägt. Die dunkle Nase prangt in dem freundlichen Gesicht hervor. Dreieckige, mittelgroße Ohren hängen flach am Kopf. Sobald er aufmerksam etwas verfolgt, drehen sich diese leicht nach vorn.

Charakter des Hüte- und Familienhund

Trotz seiner imposanten Erscheinung ist der Grosse Schweizer Sennenhund ein durchaus freundlicher wie gutmütiger Hund. Schwierigen Situationen hält er nervenstark und selbstsicher stand. Sein wachsamer Charakter geht mit Geduld einher, was ihn zu einem wirklich guten Familienhund macht. Gerade auch kleinen Kindern steht er wohlgesonnen gegenüber und weiß, sich vorsichtig zu verhalten. Sie lieben es, am Familienleben teilzunehmen. Er ist jederzeit lernwillig und folgt schnell den geforderten Kommandos. Insofern eignet er sich auch für Anfänger, die noch keine Erfahrung in der Erziehung mit dem Hund haben. Dennoch sollte immer darauf geachtet werden, dass jede Person im Haus in der Lage ist, mit ihm an der Leine zu gehen. Die Stärke dieses Hundes ist nicht zu unterschätzen.

Er liebt die Bewegung und weiß seine Kraft zu nutzen. In den Wintermonaten kann er stundenlang die Kinder auf dem Schlitten durch die Winterlandschaft ziehen.

Gleichzeitig bewacht er das Haus und kann den ganzen Tag und auch die Nacht in seiner Hundehütte verbringen. Sobald sich Fremde nähern, ist er argwöhnisch und wird durch kräftiges Bellen den Bewohnern des Hauses signalisieren, dass jemand Eintritt zum Haus wünscht. Der Grosse Schweizer Sennenhund ist daher auch der ideale Wachhund.

Aufgrund seiner robusten Statur und seiner Bewegungsfreude sollte diesem Hund eine Aufgabe zuteil werden. Auf dem Land leistet er gute Dienste bei der täglichen Arbeit und auch als Begleit- oder Schutzhund ist er eine gute Wahl.

Kategorie: Hunderasse | Sektion: Schweizer Sennenhunde |

Mehr in dieser Kategorie: « Fila Brasileiro | Hollandse Smoushond »

Hunderassen in der Systematik

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?