Deutsch Langhaar - Hunderasse (Public domain)Indierocka ;

Deutsch Langhaar
Vertreter der deutschen Vorstehhunde

Er wirkt freundlich und mit seinem hübschen Fell auch sehr attraktiv. Die Rede ist vom Deutsch Langhaar - einem Nachkommen der aus dem Mittelalter stammenden Habicht- und Wachtelhunde. Diese Rasse ist vom FCI anerkannt und in der Gruppe 7, Sektion 1.2. kategorisiert. Dieser elegante Hund gehört zu den großen Hunderassen, die täglich Bewegung brauchen.

Deutsch Langhaar - Intern

Die Geschichte eines Jagdhundes

Der Deutsch Langhaar ist einer der deutlich erkennbaren Vertreter der deutschen Vorstehhunde. Zudem ist der dem Großen Münsterländer zugehörig. Schon mit Mittelalter wurde der damalige Jagdhund mit dem französischen Epagneul gekreuzt. Bis zum 20. Jahrhundert gab es gemeinsame Anstrengungen, eine einheitliche Rasse zu züchten. Doch ein Streit zu Anfang des 20. Jahrhunderts über die Farbe des Fellkleides trennte die Züchter und so entstand der Deutsch Langhaar mit braunem Fell und den Großen Münsterländer in einen schwarz-weißen Hund. Daraus hat sich bis heute ein allgemein beliebter Jagd- aber auch Haushund entwickelt.

Aussehen und Erscheinung

Mit einer Widerristhöhe bis zu 70 cm gehört er zu den großen Hunderassen. Seine schlanke Gestalt bringt dabei ein Gewicht von ca. 35 kg. In der Kombination mit seinem weichen, leicht gewelltem braunen Fell präsentiert sich der Deutsch Langhaar als elegante Erscheinung. Aufgrund dieses schönen Haarkleides wird er in der Sektion »Spaniel« aufgeführt. Der FCI legt hier bestimmte Standards fest, wie zum Beispiel die Einfarbigkeit mit weißen oder gräulichen Abzeichen auf der Brust und an den Pfoten. Auch ein sogenannter Dunkelschimmel, Hellschimmel oder Forellenschimmel sind möglich. Bei Letzterem handelt es sich um viele bräunliche Flecken auf einem weißen Untergrund, wobei der Kopf in Braun eventuell auch eine Blässe aufweisen darf.

Wesen und Charakter

Mit einem großen Anteil als Vorsteh- und Jagdhund hat der Deutsch Langhaar ein stabiles und ruhiges Wesen. Er ist freundlich und fügt sich problemlos in das Familienleben ein. Vorausgesetzt wird ein absolut aggressionsfreier Charakter. Exemplare, die solche Züge zeigen, werden grundsätzlich von einem Züchter ausgeschlossen, sodass schon die kleinen Welpen gute Charakterzüge mitbringen. Da er seit vielen Generationen zur Zucht und zur Verwendung als Jagdhund eingesetzt wird, ist die Haltung als Familienhund einerseits möglich, sollte jedoch von viel Bewegung geprägt sein.

Erziehung

Der Deutsch Langhaar ist lernbereit und folgt seinem Besitzer loyal auf Schritt und Tritt. Voraussetzung für diese gute Beziehung ist jedoch eine klare Erziehungslinie, die bereits im frühen Welpenalter beginnt. Wichtig ist das Erlernen und Ausführen der Kommandos, im speziellen dann, wenn der Hund nicht an der Leine läuft. Wer sich für einen Deutsch Langhaar entscheidet, sollte sich auch im Klaren darüber sein, das jedes Familienmitglied in der Lage sein sollte, mit dem großen Hund laufen zu können. Dies betrifft insbesondere Kinder, die nicht die gleiche Kraft haben wie dieser Hund.

Ernährung

Dieser Vorsteh- und Jagdhund beansprucht eine gute Ernährung, die zu wenigstens 50% aus Fleisch, dann Gemüse und Snacks besteht. Der individuelle Bedarf richtet sich natürlich insbesondere auch nach der Verwendung des Hundes. Ein Deutsch Langhaar, der zur Jagd eingesetzt wird, hat sicherlich einen höheren Bedarf an hochwertiger Nahrung als ein Haushund, der täglichen Auslauf hat.

Pflege

Bei den vielen Ausflügen, die der Deutsch Langhaar erlebt, ist die Fell- und Hautpflege sehr wichtig. Nach dem Spaziergang auf Feld und Flur sollten der Körper und insbesondere die Ohren auf Zwecken oder Kleinteile untersucht werden. In den langen Ohren und dem Fell sammeln sich schnell Zecken oder kleinste Zweige, die zu Entzündungen oder Folgeerkrankungen führen können. Zur Not mag er sicherlich auch gern in den kühlen Waldsee springen.

Kategorie: Hunderasse | Sektion: Kontinentale Vorstehhunde |

Mehr in dieser Kategorie: « Deutsch Kurzhaar | Deutsch Stichelhaar »

Hunderassen in der Systematik

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?