Das richtige Trockenfutter für Ihren Hund

Das richtige Futter für den Hund bestimmt vom ersten Tag an seine Gesundheit. Hunde sind Alles- und Fleischfresser, daher sollte der größte Teil ihrer Nahrung aus frischem Fleisch bestehen. Zusätzlich runden frisches Gemüse und Knochen die tägliche Ernährung des Hundes ab. Neben dem Frischfutter ist Trockenfutter eine gute Alternative für Ihren geliebten Vierbeiner. Hier sollten Sie insbesondere auf die Inhaltsstoffe der einzelnen Anbieter achten. Im folgenden Artikel sind die Inhaltsstoffe von Trockenfutter beschrieben, die leider nicht zu einer gesunden Ernährung gehören aber auch gute Produkte, die sich für die Ernährung des Hundes wunderbar eignen.

Die Inhaltsstoffe herkömmlicher Produkte

Die Inhaltsangaben konventioneller Produkte sind meist unklar beschrieben und kaum nachvollziehbar. Die Angabe Getreide wird erweitert mit Soja, Maisfuttermehl, Reis, Gerste. Pflanzliche Nebenerzeugnisse sind in der Regel minderwertige Getreideabfälle, die bei der Lebensmittelproduktion anfallen und dem Trockenfutter für den Hund beigemischt werden. Es füllt die Gesamtmenge auf, hat aber für Ihren Hund keinen Nutzen. Im Gegenteil, Getreide gehört nicht zu einer vollwertigen Nahrung für den Hund. Es stört den Verdauungstrakt empfindlich, weshalb heute viele Hunde an Verdauungsstörungen und schlechtem Stuhlgang leiden. Darüber hinaus enthalten viele Produkte Fleischmehle verschiedener Tierarten, das keineswegs mit getrocknetem Fleisch verglichen werden kann. Fleischmehl hat nicht die gleiche Qualitätsstufe wie Trockenfleisch.

Fleisch ist der wichtigste Bestandteil der Ernährung für den Hund

Wenn Sie den Begriff tierische Nebenerzeugnisse lesen, ist es von Vorteil zu wissen, um welche Nebenerzeugnisse es sich hier handelt. Hier wird von Geflügelfüßen über nicht verwertbare Innereien alles in die Produktion von Trockenfutter verwendet, was in der menschlichen Lebensmittelproduktion nicht zugelassen bzw. nicht essbar ist. Bei einem guten Trockenfutter sind die einzelnen Bestandteile immer genau beschrieben.

Für einen besseren Geschmack enthält Trockenfutter oft Zucker. Um dem Verbraucher zu signalisieren, dass das Futter viel Fleisch enthält, wird es mit ­Rote Beete Saft gemischt, was dem Brei eine rote, fleischähnliche Farbe gibt. Daher gehören Farb- und Aromastoffe auf keinen Fall in das Trockenfutter für den Hund.

Gute Anbieter für hochwertiges Trockenfutter

Der Markt bietet heute diverse Anbieter für hochwertiges Futter für den Hund. Trockenfutter sollte zu einem Großteil aus Fleisch bestehen. Daher weist es immer eine Restfeuchte auf. Zusätzlich sind verschiedene Gemüsesorten, aber auch Nüsse oder Kräuter dem Futter beigemengt. Wichtig ist, dass Sie als Hundehalter immer klar erkennen können, aus welchen Anteilen das Trockenfutter besteht. Der klare und sichtbare Vorteil einer guten Ernährung zeigt der Hund täglich in seinem Antlitz.

Die Unterschiede sind klar ersichtlich

Ein gut genährter Hund hat ein schönes, glänzendes Fell, ist allgemein gesund und hat vor allem keinen Mundgeruch! Hunde, die langfristig das preisgünstige aber minderwertige Trockenfutter bekommen, leiden immer häufiger an Allergien und den typischen Zivilisationskrankheiten wie Rheuma, Arthrose oder sogar Diabetes. Die Ursachen für diese Krankheiten sind in der Ernährungsweise zu finden. Die Kosten für eine Tierarztbehandlung und die notwendigen Medikamente rechnen sich am Ende nicht mit der preisgünstigen Nahrung.

Es gibt sehr gute Anbieter für Trockenfutter, die ihre Produkte auf die unterschiedlichen Hunderassen abstimmen. So haben Sie die Möglichkeit, das Trockenfutter für Ihren Hund nach Rasse, Alter und eventuellen Allergien zu bestellen. Bei der Herstellung werden hochwertige Inhaltsstoffe verwendet, die auf die einzelnen Rassen abgestimmt sind. Denn ein kleiner Yorkshire Terrier hat einen anderen Bedarf als ein muskulöser großer Hund. Darüber hinaus werden alle Inhaltsstoffe klar beschrieben. Wenn Ihr Hund ein kleiner Gourmet ist, haben Sie die Möglichkeit, das Futter mit wertvollen Kräutern oder Nüssen aufzuwerten.

Kategorie: Hundeernährung

Anmelden oder Registrieren

Log in with Facebook

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?